Neuer Dortmunder Verein „Geteilte Freud e.V.“ unterstützt unsere Vereinsarbeit

Eröffnungsveranstaltung zu den Aktionen des Vereins „Geteilte Freud“ für den ELTERNTREFF

 

Angebote des Vereins Geteilte Freud e.V. in der Sommerzeit für den ELTERNTREFF

Der Verein Geteilte Freud e.V. will die jungen Menschen, Ihre Eltern, die helfenden Kräfte im Klinikum sowie den Elterntreff aktiv unterstützen, nach dem Motto „Mit Herz und Hand“.

Dazu hat der Verein durch seine Mitglieder sowie Freunde und Förderer eine Vielzahl von Aktivitäten anzubieten. Es handelt sich dabei um:

  1. Driving Camp – Fahrsicherheitstraining

Nach dem Motto: Meine Eltern sind sicher auf dem Weg in die Klinik und sicher auf dem Weg nach Hause! Die Eltern – insbesondere die Väter – werden mit Ihren Kindern mit folgenden Themen lernen umzugehen: Wie reagiere ich richtig auf kritische Situationen im Straßenverkehr? Wie verhält sich mein Fahrzeug auf nasser Fahrbahn oder im Schnee, wenn ich was tue?

In dem Fahrtraining können solche Situationen auf einem Trainingsgelände geübt werden. Der Fahrtrainer Herr Hennemann sensibilisiert für verschiedene Situationen im Straßenverkehr und gibt ein direktes Feedback.

Das Programm wird auf die Wünsche der Eltern / Väter und deren Kinder abgestellt. Medizinisch sollte die Teilnahme erlaubt sein. Ein festes Anschnallen ist erforderlich.

Der Termin wird in den Sommerferien montags bis donnerstags, für ca. 8 Teilnehmer, stattfinden und etwa 3-4 Stunden dauern. Der Termin wird in den kommenden vier Wochen gemeinsam fixiert. Anmeldungen erfolgen über das Büro des Elterntreffs.

  1. Silberringe schmieden

Hier geht es um das Schöne und die Handfertigkeit. Ihr wollt etwas Besonderes? Schmiedet euch euren eigenen Ring aus Silber. Unter Anleitung des Goldschmiedemeisters Reinhold Willeke können 8 Jugendliche im Alter von 11 und 12 Jahren ihr eigenes Schmuckstück herstellen. Wir bitten um Anmeldung über das Büro Elterntreff.

  1. Nachmittag auf dem Reiterhof in Dortmund Grevel

 Der Reiterhof Grevel ist ein kleines Naturparadies, das wir mit der U-Bahn bequem erreichen können. Neben den großen Pferden gibt es auch großartige Ponys. Der Hof ermöglicht den freudigen Kontakt zu Tieren und der Natur, einmal anders. Der Termin ist für Kinder ab 6 Jahre geeignet und die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt. Wir werden seitens des Vorstandes den Ausflug begleiten, ab dem Klinikum, in der U-Bahn und auf dem Reiterhof. Und natürlich auch wieder zurück!

Der Termin in den Sommerferien wird noch bekanntgegeben. Bei Interesse bitten wir um Anmeldungen im Büro des Elterntreffs.

  1. Fotoshooting

 Ein professioneller Fotograf will auf der Station sowie im Umfeld mit den jungen Menschen ein Fotoshooting durchführen. Einmal ein Star sein. Und doch richtig dortmunderisch: mit den Füssen auf dem Boden bleiben. Der Termin wird mit dem Elterntreff und der Stationsleitung abgesprochen. Es ist ein Tag dazu festzulegen.

Auch bieten wir 10 Gutscheine an für Patienten, die am Anfang oder am Ende Ihrer Therapie sind. Hier können Aufnahmen nach eigenen Wünschen erfolgen.

Weitere Informationen zum o.a. Verein finden Sie unter www.geteilte-freud.de

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.