Königin Silvia von Schweden

Hoher Besuch bei einer Benefiz-Gala für kranke und notleidende Kinder:

Königin Silvia von Schweden

Für den guten Zweck hat sich selbst Königliche Hoheit angesagt: Silvia von Schweden ist der prominenteste Ehrengast bei einer Benefiz-Gala, die der frühere Weltklasse-Torwart Hans Tilkowski am 18. Februar 2000 im Casino Hohensyburg in Zusammenarbeit mit dem DFB-Sportförderverein arrangiert.

Rund 400 Gäste, die gegen Zahlung von 450 D-Mark bei einem königlichen Menü tafeln dürfen, wird aber auch „Kaiserliches“ geboten. Franz Beckenbauer hat nämlich fest zugesagt, dem alten Spezi Hans Tilkowski bei seiner Goodwill-Aktion zu helfen, die unter dem Motto steht: „Ich bin glücklich – ich lebe“. Genau dieser Titel kam Tilkowski in den Sinn, als er das gleichnamige Buch gelesen hat, geschrieben von einer Ärztin für leukämiekranke Kinder.

(Auszug aus der Zeitung: WAZ vom 01.12.1999)

Besuch von Königin Silvia

Erlös aus der Spendengala mit der Königin Silvia aus Schweden in der Spielbank Hohensyburg

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Erlös aus dieser Gala floss an den ELTERNTREFF leukämie- und tumorerkrankter Kinder e. V., Dortmund, der dieses Geld für die vielfältigen Projekte der an Krebs erkrankten Kinder, die in der Dortmunder Kinderklinik behandelt werden, einsetzte.

Der ELTERNTREFF dankt der Königin Silvia von Schweden, Herrn Hans Tilkowski, dem DFB-Sportförderverein sowie der Spielbank Hohensyburg für dieses tolle Event zu Gunsten der krebskranken Kinder!

 

Kommentare sind geschlossen