So können Sie helfen

Wie können Sie uns unterstützen?
Sie dokumentieren Ihre Unterstützung dieser lokalen Dortmunder Elterninitiative durch eine Mitgliedschaft und bringen Ihre Ideen konstruktiv in unsere Arbeit ein. Jedes weitere Mitglied stärkt die von unserem Verein ausgehende Signalwirkung auf Verbesserung der Rahmenbedingungen für krebskranke Kinder und deren Angehörigen. Vielleicht können auch Sie den einen oder anderen von unserer Idee überzeugen und sogar für eine Mitgliedschaft gewinnen.

Gemeinschaft macht bekanntlich stark – lokal sowie überregional.

Der Verein ist als eingetragener Verein vom Finanzamt Dortmund-Hörde als gemeinnützig anerkannt. Ihr Mitgliedsbeitrag, wie auch darüber hinausgehende Zuwendungen und Spenden, sind daher steuerlich abzugsfähig.

Helfen Sie uns, krebskranken Kindern zu helfen!

Spenden statt Geschenke
Geburtstage, Jubiläumsfeiern, Beerdigungen: Ein Anlass, auch Ihre Freunde und Bekannte zu einer Spende für krebskranke Kinder zu bewegen. Unter einem von Ihnen gewählten Stichwort erfolgen die Spenden auf das Konto der ELTERNTREFF e.V. oder per Überweisung.

Mit einer Spende an den ELTERNTREFF e.V. können Sie aber möglicherweise auch Ihren Geschäftspartnern eine Freude machen. So können Sie zum Beispiel mit einer Spende Familien mit einem krebskranken Kind in Not helfen. Ihre Geschäftskunden verzichten dafür sicher gern auf Präsente!

Wir informieren Sie gern!

Rufen Sie Frau Monika Gamez oder Bettina Manz ( Telefon: 0231 – 2 06 34 15 ) in unserem Vereins-Büro an.

Als Dank für Ihr Engagement erhalten Sie von uns selbstverständlich eine Spendenbescheinigung, damit auch Ihre Kunden und Freunde erfahren, dass Sie eine gute Sache unterstützt haben.

Krebskranke Kinder brauchen eine faire Chance!
Helfen Sie uns, krebskranken Kindern zu helfen!

Jede Spende trägt dazu bei, die Situation krebskranker Kinder und Jugendlicher zu verbessern. Sie können, wenn Sie es wünschen, selber bestimmen, für welche gute Sache Ihre Zuwendung eingesetzt werden soll. Geben Sie in einem solchen Falle bitte das entsprechende Stichwort im Feld Verwendungszweck an, zum

Beispiele:
Ärztliche + Psycho-soziale Betreuung
Durch zusätzlichen Einsatz von Psychologen und Kunst- und Musiktherapeuten kann für die krebskranken Kinder die Qualität der Behandlung gesichert und erheblich verbessert werden.

Medizinisch-technische Ausstattung
Eine Verbesserung der medizinisch-technischen Ausstattung in der Dortmunder Kinderklinik hilft den erkrankten Kindern direkt

Feriencamp + Kur/Erholung
Ferienfreizeiten speziell für krebskranke Kinder und Jugendliche, sind jetzt auch in Deutschland möglich. So hilft z.B. das Feriencamp „Waldpiraten“ bei Heidelberg krebskranken Kindern besser in den Alltag zurück zu finden.
In unserer Elternwohnung im Nordseeheilbad Cuxhaven-Duhnen können sich die betroffenen Kinder im Familienkreis wieder regenerieren.

Clown-Projekt
Dieses patientenorientierte Projekt hilft vor allem Kindern auf der onkologischen Station K 41 für kurze Zeit den Klinikalltag zu vergessen

Knochenmarkspenden
Für Transplantationen sind Knochenmarkspenden äußerst wichtig. Die hierfür notwendigen Blutproben kosten aber leider viel Geld. Deshalb hilft hier der Elterntreff den betroffenen Kindern im Rahmen seiner Möglichkeiten.

Gemeinschaftsveranstaltungen
Vom Elterntreff werden jährlich Weihnachtsfeiern in der Klinik und außerhalb der Klinik, Sommerfeste sowie alle zwei Jahre ein Familien- Wochenend-Seminar
durchgeführt.

Eine Bestätigung über die Zuwendung im Sinne des § 10 b des Einkommensteuergesetzes wird Ihnen automatisch zugesandt. Vergessen Sie deshalb nicht, Ihre vollständige Adresse bei der Überweisung anzugeben.

Möchten Sie noch mehr über die ELTERNTREFF e.V. wissen wollen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Kommentare sind geschlossen