Regenbogenfahrt

Ehemalige Patienten steuern jährlich immer wieder andere onkologische Klinikstandorte an und werben mit ihrer Fahrt dafür, dass auch trotz vorhandenem Handikap solche hervorragenden Leistungen zu erbringen sind.

Dabei werden auch Spendengelder eingeworben.

Zu den Zwischenstopps in Dortmund einige Fotos:

Kommentare sind geschlossen